Kontakt
Menü

Ideensnacks: Kreative Aufgaben für den MINT-Unterricht zuhause

27.03.2020

Die Motivation der Schülerinnen und Schüler für schulische Aufgaben aus der Ferne aufrecht zu erhalten, ist oft gar nicht so einfach. Regelmäßiger Kontakt, Erreichbarkeit bei Fragen, abwechslungsreiche Aufgabenstellungen und Feedback können dabei Abhilfe schaffen.

Geometrische Körper: AR & lebenspraktische Aufgaben

Mein Fernunterricht läuft super. Ich halte täglich ein verpflichtendes Online-Meeting mit meinen Kids über Cisco Webex ab und biete zusätzlich 2-3 optionale Online-Meetings zum Fragen stellen an. Aktuell bearbeitet meine Klasse das Thema geometrische Körper.
Klaus-Jürgen Spätauf, edu-iPad Lehrer an der NMSi Feuerbachstraße

Konkret wird das Thema via Fernunterricht bei Klaus-Jürgen wie folgt bearbeitet:

  • GeoGebra AR AppDie Klasse erhält ein kurzes Video, in dem die geometrischen Körper sowie die Berechnung von Oberfläche und Volumen erklärt werden.
  • Danach erhalten die Schülerinnen und Schüler Augmented Reality (AR)-Körper, anhand derer sie die Formen identifizieren sollen. Dafür kann z.B. die App "GeoGebra AR" am edu-iPad verwendet werden.
  • Anschließend werden in den eigenen vier Wänden Gegenstände gesucht, die eine bestimmte geometrische Form aufweisen (z.B. Waschbecken - Quader, Thermoskanne - Zylinder).
  • Am Schluss darf die lebenspraktische Anwendung nicht fehlen: das Volumen der geometrischen Körper wird berechnet, in Liter umgewandelt und durch Einfüllen von Wasser überprüft!

Erklärvideos via Youtube teilen

Ich setze bereits seit 2 Jahren Lernvideos in meinem Unterricht ein. Diese werden nun umso wichtiger, da die persönliche Erklärung im Rahmen des Unterrichts fehlt. Zu den Inhalten der Videos bekommt meine Klasse einen Wochenarbeitsplan. Die Abgaben erfolgen über Showbie, wo ich jeder Schülerin und jedem Schüler individuelles Feedback via Sprachnachricht geben kann.
Felix Stadler, Lehrer an der NMS Schwechat-Frauenfeld

Hier ein kleiner Eindruck aus dem Repertoire von Felix. So kann ein einfaches Lernvideo gestaltet werden:

 

Wer selbst keine Lernvideos erstellen möchte kann natürlich auf bestehende Youtube-Kanäle zurückgreifen. Für Mathematik gibt es hier schon einige "Youtube-Stars" wie Daniel Jung oder Lehrerschmidt

Multimediale Versuchsprotokolle mit Pages

Für Biologie, Physik oder Chemie gibt es zahlreiche Experimente, die mit haushaltsüblichen Materialien durchgeführt werden können. In einer 50-Minuten-Einheit im Regelunterricht sind diese Experimente oft nicht umsetzbar - nutzen wir also die Gelegenheit, um den Heimunterricht aufzulockern.

  • Lass deiner Klasse eine Anleitung für ein einfaches Haushaltsexperiment zukommen (z.B. Chemie-Experimente mit Salz). 
  • Stell deiner Klasse außerdem eine bearbeitbare Pages-Vorlage für ein Versuchsprotokoll zur Verfügung (diese kann z.B. so aussehen).
  • Jede Schülerin und jeder Schüler führt das Experiment selbständig durch. Die Beobachtung wird über die Kamera-App des edu-iPads festgehalten. Für manche Experimente kann die Videodokumentation auch durch die "Slo-Mo" und "Zeitraffer"-Funktion aufgepeppt werden.
  • Schließlich werden die Fragen im Versuchsprotokoll beantwortet: die Beobachtung kann als Video direkt in die Datei eingebettet werden und weitere Beobachtungen können deine Schülerinnen und Schüler auch als Audioaufnahme ergänzen anstatt alles nur aufzuschreiben.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Du bist auf der Suche nach weiteren Ideen für deinen Online-Unterricht? Dann durchforste unsere bisherigen Blog-Beiträge oder melde dich zu einem unserer eduWERK Academy Webinare an!

 

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Beiträge auf Tipps & Tricks

Blog abonnieren