Kontakt
Menü

iPad Roadshow :                                                          Inclusive App Design für ALLE

Patrick
10.10.2022

The only skill that will be important in the 21st century is the skill of learning new skills."

Unterstützung für ALLE Lehrkräfte

Mit der iPad Roadshow möchten wir Lehrkräfte in Österreich unterstützen, mit den iPads kreativen Unterricht anzubieten und vor allem die Schüler:innen zu befähigen, eigene Inhalte zu kreieren.  Doch was genau passiert bei der iPad Roadshow einmal quer durch Österreich? Was verbirgt sich hinter "Inclusive App Design"?

Beginnen wir ganz von vorne: Jede:r von uns, vor allem aber unsere Schüler:innen nutzen Apps. Diese sind in der heutigen modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Wir verwenden täglich Anwendungen auf unseren Smartphones oder iPads ohne darüber nachzudenken. Sollten unsere Lernenden dann nicht über die erforderlichen Kompetenzen verfügen, um später selbst welche zu entwickeln? Die größte Hürde hierzu ist oft das fehlende Verständnis von Programmiersprachen. Aber diese müssen nicht zwingend verwendet werden. Angenommen du willst mit deinen Schülerinnen und Schülern eigene Apps entwickeln, aber du bist kein Programmierer? Wie soll das umsetzbar sein und warum überhaupt?

App-Prototyping mit dem iPad

Die gute Nachricht ist, das funktioniert einfacher als man denkt. Die Apps werden nämlich als „App-Prototypen“ in Keynote erstellt. Keynote ist viel mehr als ein Präsentations-Tool, wenn man weiß wie es eingesetzt wird. Durch Links und Animationen kann man seine eigenen kleinen "Apps" programmieren. Die Möglichkeiten gehen von simplen Quiz Apps über das eigene Netflix bis hin zu komplexeren Apps. Sogar Unternehmen nutzen Keynote um App Prototypen zu bauen und so die Usability und das Design zu testen.

Wenn man mit Hilfe von Keynote eine App als interaktive Präsentation erstellt, ist sie im Aussehen nicht von einer „echten App“ unterscheidbar. Mit Hilfe von Verlinkungen und Animationen wird die selbst erstellte App zum Leben erweckt und kann sofort getestet werden.

21st Century Skills für den Unterricht

Bei der Erstellung von Apps lernen Kinder und Jugendliche spielerisch grundlegende Konzepte der Informatik und deren Zusammenhänge. Außerdem fördert es logisches Denken und zeigt den Lernenden Ansätze und Ideen für Programme und Anwendungen die sie bereits täglich nutzen. Eine eigene App zu entwickeln, verbessert auch die Problemlöse- und Projektkompetenz. Einsetzbar ist diese Technik mit ein wenig Kreativität in beinahe allen Fächern.

Inclusive App-Design auch in der Sonderpädagogik

Und auch für ALLE Schüler:innen in ALLEN Schularten. Auch in der Sonderpädagogik kann man damit wunderbar mit Lernenden Arbeiten. Erstellen wir zum Beispiel eine personalisierte UK-Tafel.

Auch wenn diese App-Prototypen keine vollwertigen Apps sind, so bringen sie den Lernenden doch die Grundlagen bei, auf denen Sie später vielleicht sogar Ihre berufliche Karriere aufbauen werden.

Du möchtest jetzt ganz genau wissen wie das genau geht, und wie das gerade in deinen Unterricht passen könnte? Dann besuche nächste Woche vom 17.10. bis zum 20.10.2022  die kostenlose iPad Roadshow:

 

1. Halt: WIEN im Zoku, Perspektivstr. 6, 1020 Wien
Gruppe 1: Von 14-16 Uhr und Gruppe 2: Von 17-19 Uhr. Dazwischen findet ein Netzwerkaustausch für ALLE statt.

Kopie von Apple Roadshow NL Fotos2. Halt: GRAZ im LendLoft, Lendplatz 40, 8020 Graz
Gruppe 1: Von 14-16 Uhr und Gruppe 2: Von 17-19 Uhr.
Dazwischen findet ein Netzwerkaustausch für ALLE statt.


Kopie von Apple Roadshow NL Fotos-1 3. Halt: LINZ im Charmanten Elefanten, Peter-Behrens-Platz 8, 4020 Linz
Gruppe 1: Von 14-16 Uhr und Gruppe 2: Von 17-19 Uhr.
Dazwischen findet ein Netzwerkaustausch für ALLE statt.

Kopie von Apple Roadshow NL Fotos-34. Halt: WATTENS
WERKstätten, Weisstraße 9, 6112 Wattens
Gruppe 1: Von 14-16 Uhr und Gruppe 2: Von 17-19 Uhr.
Dazwischen findet ein Netzwerkaustausch für ALLE statt.


Gemeinsam mit erfahrenen Apple Professional Learning Specialists und anderen Motivierten Lehrkräften aus deiner Region lernst du wie du so ein kreatives Projekt mit deiner Klasse umsetzten kannst.

Nähere Infos und vor allem das Anmeldeformular findest du hier: https://eduwerk.acp.at/ipad-roadshow 

Wir können vor Ort in den Workshops mit allen Schulstufen und Schularten arbeiten! Unsere erfahrene Sonderpädagogin Katharina wird ebenfalls vor Ort einen Workshop zum Thema Inclusive App Design von und mit Kindern mit Lernbesonderheiten geben. 

Melde dich also jetzt gleich an! Wir freuen uns, dich persönlich kennenzulernen.  Für weitere Fragen steht dir das Team der ACP eduWERK Academy zu Verfügung.

Blog abonnieren