Kontakt
Menü

Jamf School im edu-iPad Unterricht: Die wichtigsten Funktionen

29.08.2019

Oft besteht die Sorge, die Kontrolle in einer iPad-Klasse zu verlieren oder dass sich Schülerinnen und Schüler leicht ablenken lassen. Du willst dich voll und ganz auf den Unterricht konzentrieren und das edu-iPad effizient als Arbeitstool einsetzen? Mit den schul- und unterrichtsrelevanten Funktionen der Jamf School Teacher App (früher: ZuluDesk) schaffst du die geeigneten Rahmenbedingungen für deine Klasse.

Durch den erweiterten Funktionsumfang ist die Teacher App eine tolle Ergänzung zu Apple Classroom. Ganz im Sinne des bewussten Mediengebrauchs, kann jede Lehrperson den Grad der Einschränkung, Kontrolle und Selbstverantwortung sinnvoll steuern. Weniger Ablenkung bei den Schüler/innen und mehr Kontrolle im Klassenzimmer. Die einfache Bedienung der Apps macht's möglich!

Dahinter steht Jamf School als MDM-System (Mobile Device Management), mit dem wir bei ACP eduWERK die edu-iPads deiner Schule sicher verwalten.

 

Vorteile bei der Nutzung im Unterricht

  • Apps und Websites festlegen, die während des Unterrichts erlaubt sind
  • Ablenkungen verringern (z.B. Benachrichtigungen verhindern)
  • mit SchülerInnen über die App kommunizieren
  • während des Unterrichts die Schülergeräte steuern und kontrollieren
  • Materialien verteilen
  • ...und vieles mehr!

 

Die wichtigsten Funktionen von Jamf School/ZuluDesk Teacher einfach erklärt!

 

Inhalte des Einschulungsvideos

1) Einleitung - 0:08

2) Geräteauswahl  - 2:26
Zur Steuerung aller Geräte der Klasse, einzelner Geräte oder von erstellten Gruppen

3) Applock - 5:01
Um die Arbeit mit dem edu-iPad auf einzelne Apps einzuschränken, welche du vordefinierst. Alle anderen Apps werden in dieser Zeit verborgen.

4) Weblock - 6:28
Um einzelne Webseiten festzulegen, welche die Schülerinnen und Schüler aufrufen dürfen - z.B. für Recherchetätigkeiten. Alle anderen Webseiten sind dann nicht zugänglich.

5) Einschränkungen - 8:21
Um weitere Restriktionen zu setzen - zuzüglich zu jenen Restriktionen, die du im erstellten Kurs bereits festgelegt hast.

6) Aufmerksamkeit - 9:42
Um vorübergehend die Bildschirme der Schülergeräte zu sperren und eine kurze Nachricht zu übermitteln. Das edu-iPad kann währenddessen nicht verwendet werden und du hast die volle Aufmerksamkeit der Klasse.

7) Bluetooth - 10:53
Um Bluetooth aller SchülerInnen-Geräte zu aktivieren oder deaktivieren. Diese Funktion ist beispielsweise von Vorteil, wenn mit Apple Classroom gearbeitet wird oder um Dokumente zu verschicken.

8) Freigabe, App Installation, Nachrichten - 12:00
  • Freigabe: Um Restriktionen zurückzusetzen
  • App Installation: Nicht relevant, da bei die App-Installation beim edu-iPad kostenlos von unserem Support-Team erledigt wird. Deine gewünschten Apps werden also rasch auf allen edu-iPads installiert und du hast weniger Arbeit.
  • Nachrichten: Über den Gruppenchat kann die Klasse miteinander kommunizieren.

9) Gruppen erstellen - 13:42

10) Airplay & Passwort löschen - 14:55
  • Airplay: Geräte der Kinder individuell steuern - z.B. Schülergerät mit Apple TV, Screencast oder Airplay-Programm kabellos mit einem Beamer oder Monitor verbinden und somit das Kind zu einer Präsentation auffordern. Aufgepasst: Die Geräte müssen vorher von uns konfiguriert und in das System eingebunden werden.
  • Passwort löschen: Sperrcode entfernen, wenn das Kind sein Passwort vergessen hat oder der Sperrcode mehrmals falsch eingegeben wurde und das iPad nun komplett gesperrt ist.

11) Kurs beenden - 17:40

12) Kurs anlegen - 18:21


Mit diesen Tipps & Tricks wünschen wir euch viel Erfolg und viele lehrreiche Stunden mit dem edu-iPad!

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Beiträge auf Tipps & Tricks

Blog abonnieren