Kontakt
Menü

Spiegelbilder und Symmetrie mit Keynote

05.02.2020

Vor kurzem gestaltete die edu-iPad Klasse von Stefan Jansky ihren Unterricht rund um die Themen Symmetrie und Symmetrieachsen. Mithilfe der Spiegelfunktion von Keynote konnten sie Teile eines Bildes ideal ergänzen - vertikal oder horizontal. Ein spielerisches Einführungsbeispiel, mit dem eure Schüler/innen die Welt der Symmetrie selbst entdecken.

Volksschule, 1. bis 4. Schulstufe

Unterrichtsfach: Variabel einsetzbar

Verwendete Apps: Kamera, Keynote 

Das Ergebnis: Spiegelbilder

 

So funktioniert's:

  1. Schüler/innen erstellen mit ihren edu-iPads Fotos von Gegenständen im Klassenzimmer. 
  2. Anschließend schneiden sie das Foto so zu, dass nur der zu spiegelnde Teil übrig bleibt.
  3. Danach wird die Keynote App geöffnet und das Foto importiert.
  4. Mit der Funktion "Spiegel" können die Schüler/innen dann das Foto horizontal und vertikal spiegeln.
  5. Zum Schluss animieren die Kinder die Teile noch und exportieren den daraus entstehenden Film.

 

Praxiserfahrungen aus dem Klassenzimmer:

  • Die Schüler/innen hatten riesigen Spaß an der Aufgabe und haben im Handumdrehen mehrere Beispiele selbst erstellt.
  • Kaum war ein Spiegelbild erstellt, entstanden auf den nachfolgenden Keynote-Folien bereits die nächsten 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Mehr von Stefan Jansky könnt ihr auf seinem Klassenblog nachlesen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Beiträge auf Apple

Blog abonnieren